Über die Stadtgrenzen hinaus…

… gesehen ist das Thema Straßenbeitragssatzung auch in anderen Kommunen im Gespräch.
In Karben könnten künftig Straßenbeiträge erhoben werden. Auch hier ist der Magistrat im Grunde gegen diese Beiträge. Karben hatte bereits eine Straßenbeitragssatzung, wie die Frankfurter Neue Presse am 04.11.2017 berichtete, die aber auf betreiben des Magistrats abgeschafft wurde. Doch der Landrat Joachim Arnold (SPD) stoppte die Streichung. Er ist offizieller kommunaler Aufseher für die im Defizit wirtschaftende Stadt. Gegen dieses Veto klagt die Stadt Karben.
Der vollständige Artikel der Frankfurter Neuen Presse kann hier gelesen werden.